Erziehung eines Kuschelsklaven?

Weisst Du, liebe Herrin,

Ich habe Erzieherinnen nie so erlebt, dass sie tatsächlich Freude gehabt hätten an der Herausforderung, mir etwas beizubringen, das ich nicht eh spielend annahm. Und so lerne ich gerade staunend, dass der Prozess der Korrekturen, die Du bei mir anbringst, anbringen musst, Dir tatsächlich Freude macht, ja, ein Teil der Liebe ist, die Du als Herrin für mich, Deinen leibeigenen Diener, empfindest.

shi_0050_DivB_sk
credit: printscreen kink.com | divine bitches – Illustration: diener der shi

Was ich kenne, ist jene Form von süssem Sadismus, wenn die Domina über mich kommt, um mich zu strafen, ihre Macht zu spüren und meine Auslieferung zu zelebrieren. Du aber liebst die Strafe nicht. Im Grunde ist sie für uns eine Niederlage. Also sollte es mir doch viel leichter fallen, Deinen Benennungen meiner Mängel offen gegenüber zu stehen, sie selbst zu benennenund damit auch im Prozess des Lernens mit Dir verbunden zu sein.

Du willst, dass ich Deine Gefühle erkenne, wenn ich Dich mit meiner fehlenden Achtsamkeit enttäusche. Gelingt mir das, bleibt alles in Harmonie, und da ich ja tatsächlich ein Kuschelsklave bin, der sehr viel Berührung und Nähe selber braucht, um positiv an mir zu arbeiten, bereitest Du mir mit Deinen Prioritäten im Grunde den Teppich aus… Womöglich bin ich zwar viel nachlässiger im Umgang mit meinen Fehlern, Du aber viel nachsichtiger mit den tatsächlichen Kanten meines Charakters. Und deshalb musst und kannst Du sie nicht übergehen, Du legst sie frei und weist mich hin – und ich lerne, mir in die Augen zu sehen – und dabei Deinen Blick anzunehmen. Und der will mir nie Böses.

Ach, wie sehr verdienst Du es, Herrin, in der sorglosen hemmungslosen Lust zu leben, einen sklavisch ergebenen, leibeigenen Lustdiener zu haben, der nach Dir fragt und Dich in Deinem sinnlich hemmungslosen Hunger verehrt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s