Nie zu viel

Ich liebe Strukturen und behalte gerne den Überblick. Ich sorge dafür, dass du wachsam und achtsam bleibst, so dass ich bekomme, was ich ersehne. Manchmal braucht es deutliche Worte, und manchmal überströmst du mich wie selbstverständlich mit deiner Hingabe. Nie gibt es für mich ein zuviel, eher ein zu wenig-lächel.

credit: illustration diener der shi - eines printscreens bei divinebitches.com | kink.com
credit: illustration diener der shi – eines printscreens bei divinebitches.com | kink.com

Ich halte dich lebendig, und deine Zunge kann gar nicht oft genug raushängen, während du dabei hechelst. Das nenne ich Hingabe! Deine Zunge dann zwischen meinen Fingern zu halten, sie mit meinem Speichel zu befeuchten, ist bereits reine Lust und soll dich daran erinnern, wem du Untertan bist!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.