Du bist alles wert

Es gibt so viele Wege, mir zu verdeutlichen, was Du von mir erwarten darfst, und ich danke Dir für die ständige Suche nach jenen Ansprachen, die uns am schnellsten vorwärts bringen.

Wir sind nicht erst seit gestern zusammen. Um so schöner ist es für mich, dass ich gerade wieder sehr intensiv bewusst werden darf, welch Glück ich habe – und welches Glück ich Dir sein kann. Und tatsächlich spreche ich genau darauf ganz besonders an:

Wenn Du mir sagst, was Du ersehnst, was es Dir bedeutet, ein Toy zu haben, das wirklich dir gehört und Dir gehorcht und nach Dir und Deiner Lust fragst – dann springen meine Gedanken und Gefühle Dir bei und ich begreife das Wunder jeder devoten Seele, wenn sie sich im Dienst für ihre Herrin erfüllen darf. Unfassbar schön, wie sehr Du mich willst und wie Du geniesst.

Natürlich, könnte man sagen, ist es doch schön und kann es ihrem Ego schmeicheln, wenn ein Mann sich nach einer Frau verzehrt. Das ist doch logisch. Aber es gehört ja viel mehr dazu. Nichts ist trauriger, als wenn eine Herrin Lust und Freude an ihrem sklaven verliert, das Angebotene nicht mehr als Besonders wahrnimmt und sich Gleichgültigkeit oder Unachtsamkeit ausbreitet. Und kein Wunder ist umgekehrt grösser, als Dein Bewusstsein, mit dem Du immer wieder neu vorlebst, wie schön mein Dienen für Dich ist, wie sehr Du geniesst – und dass meine Ausrichtung auf Dich, meine Unterwerfung nicht das Ende meiner Entfaltung ist, sondern deren Anfang. Du willst mein Glück so sehr, dass ich mich selbst als sklave immer wieder frage, ob ich Dir wirklich Gleiches zurück gebe? Und das meine ich nicht rhetorisch. Es liegt eine kleine ständige Unruhe in allem, was ich tue und empfinde, eine Rastlosigkeit, die sich immer ein wenig mehr wünscht für Dich, als Du bekommst – und die dann sich in Glück verwandelt, wenn dieses Mehr aus mir heraus fliesst, so dass weitere Energie zugeführt und nicht etwas abgesogen wird.

Alles, was ich Dir schenke, kommt unmittelbar zu mir zurück, alles Vertrauen wird belohnt. Nie, wirklich nie hast Du mich enttäuscht, mich übergangen, mich gering geschätzt, nicht gesehen, was ich im Kern all meiner Hingabe anbiete.

Darum, liebe Herrin, geniesse, auf dass Du für mich und alle Menschen strahlst.

credit: divinebitches.com courtesy of kink.com - Bearbeitung: diener der shi
credit: divinebitches.com courtesy of kink.com – Bearbeitung: diener der shi

 

2 Kommentare zu „Du bist alles wert

    1. Du bist Suchender sklave, und ich wünsche dir, du mögest auf deiner Reise eine zu dir passende Herrin finden. Wenn du hier alle Artikel gelesen hättest, das hast du definitiv NICHT, dann wüssetest du, dass ich kein Studio besitze. Ich bin eine Frau, die ihr Herrinnenwesen genussvoll privat auslebt. Ich habe bereits einen Besitzsklaven, der auf diesem Blog regelmäßig seine Verehrung und Anbetung bezüglich meiner Person ausdrückt, und ich habe absolut genug Beschäftigung mit seiner Abrichtung zum vollkommenen Besitzsklaven und seiner daraus resultierenden Fixierung auf meine Person als seine Besitzherrin.
      Sei dennoch herzlich eingeladen, hier auf unserem Blog Inspiration zu finden.
      Liebe Grüße
      Herrin Isis

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.