Wirbelwind und Ruhepol

Weisst du, mir kommt gerade in den Sinn, dass ich der frische Wind in deinem Leben bin.
Ich fordere dich und rege dein Denken zur Selbstbetrachtung an.

Ich lasse dich oft nicht wirklich zur Ruhe kommen,auch wenn du vermeintlich ruhst. 

Ich komme über dich, vereinnahme dich, um dich kitzelnderweise aus der Reserve zu locken.

Du bist so sehr gebettet und gleichzeitig ist alles in deinem Leben in Bewegung.

Ich habe dir in Form meiner Person einen weiteren Lebenssinn geschenkt.

Ich bin das Kind, das du nie hattest und gleichzeitig die Mutter, die dich in ihrem Schoß birgt. 

Du stehst unter meiner Obhut und in meinem Schutz, dir will ich Heimat sein.

Mit dir will ich spielen,tollen,toben und Bäume ausreißen und täglich Wunder einsammeln.

Wir wandeln gemeinsam und suchen und forschen, um der Liebe Farben zu geben.

Die Quelle der Liebe liegt in unserem Herzen. Wir lassen uns in ihrem Fluss mittreiben.

Du bist das Bett,  auf das ich zur Ruhe komme, wenn ich, der Wirbelwind, genug geblasen habe und müde geworden bin.

Und mit den ersten Flügelschlag wehe ich dir erneut am nächsten Morgen wieder meinen Schwung um die Ohren.

In Liebe deine Wirbelwindherrin
Isis

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s