Du bist immer da

credit: vom diener der shi bearbeiteter printscreen von meninpain.com – courtesy of kink.com

Oh Herrin,

Wir haben uns heute gerade wieder über unsere Anfänge ausgetauscht. So viel haben wir uns erarbeitet – und so viele sinnliche Eindrücke habe ich ständig präsent von Dir. Ich kann Dich riechen, ich kann Dich schmecken, ich kann Dich fühlen. Du bist immer da. Ich habe den Geschmack Deiner Fotze auf meiner Zunge, den Geruch Deines Haarese  in der Nase und spüre den Widerstand Deiner steifen Nippel, wenn meine Fingerkuppen über sie fahren…

Ich darf Lieb-Haber sein, spüren, erleben, staunen, wie die Lust von Deinen Brüsten zwischen Deine Beine schiesst, und schon drückst Du mich runter, öffnest Du Dich, und ich darf Dir zeigen, wie sehr ich Dich ersehnt habe…

Die Art und Weise, wie Du mich geniessen kannst – ich bin der glücklichste Mann der Welt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s