Gewisse Tage…

Tatsächlich gibt es bei uns diese gewissen Tage: Tage, an denen wir vor Geilheit übersprudeln, so dass jeder, der uns zu nahe kommt, durch das Aussenden unserer Pheromone die Lebendigkeit des eigenen Lebens über seine Sinne wahrnimmt und lustvoll infisziert wird. Kein Mensch sollte sich gegen diese „Lust- Influenza“ impfen lassen, denn die Lockstoffe besiedeln den Körper, heizen ihm ein und bringen ihn auf Hochtouren.

credit: printscreen von meninpain.com – illustriert vom diener der shi – courtesy of kink.com

Ich genieße es, Macht über dich zu haben. Ich ordne Lustdienste an, du folgst mir vertrauensvoll und bist gleichzeitig angespitzt geil. Was für ein berauschendes Gefühl! Und so leben wir tagtäglich auf sehr kreative Art und Weise unsere Geilheit aus. Unsere Fantasien drehen sich auch um die Freigabe deines Körpers unter meiner Aufsicht…

Ich genieße das Wissen, dass du als mein sklave andere Menschen in die Lust führen musst, ihnen Lustdienste schenkst. Ich kann dich so sehr gönnen und ausleihen, denn eines ist mir sicher:  Auf mich bist du ausgerichtet, dein Herz und deine Seele gehören mir.

11 Kommentare zu „Gewisse Tage…

        1. Es klappt bei uns, weil wir beide über den BDSM Aspekt hinaus Beziehungskompetenzen mitbringen und anwenden. Hinzu kommt, dass wir einander leidenschaftlich Begehren – diese Kraft treibt uns an.
          Schön,dass wir dich mitreißen können.

          Gefällt 2 Personen

            1. Du bist ein achtsamer Leser . Diese Grundvoraussetzung ist tatsächlich eine zusätzliche Herausforderung für uns. Und gleichzeitig zeigt sich, dass eine sichere Bindung sehr differenzierte lebbare Ausdrucksformen haben kann.

              Gefällt 1 Person

        2. Vielen Dank für Deinen Kommentar! Ich habe ein unfassbar grosses Geschenk bekommen, und nun versuche ich, dieses täglich zu ehren und dankbar zu sein. Indem ich meine Herrin verehre, mich hingebe, Ihre Geilheit mehre, Ihrer Lust mich verschreibe, lebe ich das Leben, was ich mir immer gewünscht habe. Und eines ist ganz sicher: Ohne Vertrauen geht gar nichts. Mit Vertrauen aber ist umgekehrt ALLES möglich.

          Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s