Erste Eindrücke zu meinem Schwanzkäfig

Wie sich der Schwanzkäfig trägt und anfühlt, fragst Du mich, Herrin? Er hat schon mal einen verheissungsvollen Namen… „Holy Trainer“ nennt er sich. Das Material ist sehr interessant, das kannte ich so noch nicht. Ein gehärtetes Bioharz, das sehr gut hautverträglich sein soll. Ring wie Penishülle sind sehr leicht, aber auch sehr hart und fest. Das Material soll unter grosser Wärme dehnbar sein und geformt werden und sich auch dem Körper – 36, 37 Grad Temperatur – anpassen. Daran glaube ich allerdings nicht so recht. Wenn, dann braucht es sehr viel mehr Wärme, um das Material etwas biegen zu können. Nun, so weit bin ich noch nicht, ich durfte ihn ja auch erst einfach mal anlegen, eine flüchtige Anprobe machen. Als ich ihn auspackte, habe ich mal tief durchgeatmet, denn die Penishülle wirkt schon sehr, sehr klein. Und doch habe ich es nach nicht allzu viel Friemeln geschafft, den Käfig anzulegen. Und zu schliessen. Das Gefühl ist schwer zu beschreiben. Der Moment, wenn der eingearbeitete Verschluss schliesst, hat eine sehr eingehende Botschaft. Dein Schwanz ist komplett weg geschlossen, und ich konnte nicht anders, als an der Hülle rum zu drücken – keinerlei Gefühl, das zum Schwanz durchdringt. Du fragst Dich, wie es sein wird, wenn meine Erregung keinen Platz vorfindet? Ich weiss es auch (noch) nicht. Ich bin sicher, und ich bin sehr entschlossen, meine Erfahrungen so hartnäckig nach Deinen Befehlen zu machen, um den Weg zu finden, der für das Teil auch vorgesehen ist: Bequem zu tragen und doch eindeutig in Aussage und Wirkung. Ich schaute mich im Spiegel an und dachte: Wer immer mich so sieht, weiss gleich Bescheid.

Noch hat mein Gehänge zuwenig Platz. Die Eier sollten gut hängen können und die Haut nirgends scheuern. In jedem Fall werde ich darum betteln, mich mit dem Insignium Deiner Macht weiter vertraut machen zu dürfen. Das Ziel muss es sein, niemals mehr einer fremden Frau unverschlossen zu begegnen. Du sollst ganz, ganz sicher sein können, dass Dein Schwanz für immer DIR gehört.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.