Mit Deinen Augen

Es müsste mir viel mehr gelingen, mich mit Deinen Augen zu sehen. Denn tatsächlich ist es so, dass Du mich klar und ungeschminkt betrachten und annehmen kannst. Du brauchst keine Verkleidung, Du kannst mich nackt ansehen und mehr als nur aushalten. Mir gelingt das nicht. Nicht wirklich. Wohl auch nicht, weil ich mich gar nicht so klar erkenne.

Auch deshalb brauche ich Dich. Weil Du mich siehst und mir mich zeigen kannst. Und weil Du an Veränderung glaubst, an Lernerfolg und dafür meine Ausdauer erntest.

Auf dass wir immer wieder die Lust feiern werden. Im Kontakt unserer Körper. Uns schön findend. Ganz.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s