Ihr Wundermütter

Ich empfinde mich oft als sehr limitiert. Daran ändert auch nichts, dass ich sehr wohl sehr viel Anerkennung in meinem beruflichen Umfeld ernte. Mir bleibt dennoch schleierhaft, wie Manager arbeiten können – gleichzeitig an dutzenden von Problemen dran bleiben und sich täglich auf unzählige neue und alte Fragestellungen einlassen? Mir würde der Schädel brummen und ich hätte die grössten Schwierigkeiten, überhaupt je abschalten zu können. Und daneben dann noch eine Familie „haben“? Ehemann und Vater sein?

Und dann, wenn ich es wieder mal so richtig bunt verspüre, und Du mich abhörst und versuchst, mir den Druck zu nehmen, denke ich sehr wohl beschämt an DEINE Situation, Dein Umfeld, Deine Umtriebe, mit einem höchst lebendigen, wuseligen Beruf und privaten Verpflichtungen – die Du Deinerseits nie zum Thema machst. Sie gehören einfach dazu.

So muss ich an den Ausspruch der Familienmanagerin denken: Mütter müssen genau dies Tag für Tag neu leisten. Diese Vielseitigkeit an Ansprüchen und spontanen neuen Problemstellungen, viele davon unvorbereitet zu meistern, Pendenzen im Kopf behalten, praktisch denken, Liebe schenken, empathisch bleiben – natürlich bekommt ihr unheimlich viel auch geschenkt. Aber nicht nur die Frauen sind das Wunder der Schöpfung – die Mütter sind es erst recht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s