Du bist die Frau, die Herrin meines Lebens

Unabhängig davon, wie selten oder wie oft wir uns sehen können – seitdem ich Dich kenne gibt es in meiner Sexualität keinen Frust mehr. Ich bin mit all meinem Verlangen bei Dir angenommen und erlebe durch Dich eine umfassende Vielfalt an Möglichkeiten, wie ich Dir dienen, Dir Lust bereiten darf.

Und viel mehr noch: Du hast mich so viel gelehrt, ich habe so viel erleben dürfen mit Dir, ich habe so sehr mit meinem Körper und meinem Schwanz Frieden schliessen dürfen, indem Du ihn wolltest, Du ihn Dir genommen hast, genossen hast.

Und nicht nur bis zur Bettkante oder zur Kerkertür, sondern für mein ganzes Leben lerne ich laufend dazu. Ich habe Dir lebenslange Treue versprochen. Es wird für mich nie eine andere Herrin geben, und kein Sex dieser Welt wird daran etwas ändern. Denn Du bist viel mehr für mich, als lüsterne Anziehung. Viel mehr. Und indem ich immer bei Dir bleiben werde, Dir immer meine Begleitung anbieten werde, versuche ich Dich zu ehren. Diese ehrliche absolute Prämisse mag meine oft mangelnde absolute Dienstbarkeit nicht kompensieren, aber sie wird Dir immer zeigen, dass ich es so ernst meine, wie man es nur ernst meinen kann.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s