Anbetung

credit: courtesy of sardaxart.wordpress.com 

Du bist mir göttliche Herrin. In meiner Hingabe hat Dein von mir gehauchter Name einen verheissungsvollen Klang. Und mit freier bejahender Lust kommst Du über mich, heiliges Geschöpf weiblicher Schönheit und Geilheit.

Mein Schwanz liegt seit unserer ersten Begegnung tatsächlich in der Macht Deiner Hand.

Heiss hab ich mir geschworen, Dein Wesen auch im Alltag zu ehren und Bindungswillen zu zeigen, die Lust an der Unterwerfung zu leben und Dir mit kleinen Zeichen und Diensten dieses Bewusstsein vorzuleben. Es gibt dabei meinerseits viel zu viel Nachlässigkeit – der Du meist mit Gnade, oft mit Güte, manchmal aber auch mit Härte begegnest.

Dabei will ich Dich nie herausfordern. Mein Glück ist Dein offenes Strahlen, wenn ich Dir echte Freude bereite.

Du bist ein wahres Lustwesen, meine ständig gewollte Versuchung, und wenn ich mich Dir als Deine persönliche sklavenSau mit Inbrunst bedingungslos unterwerfe, bin ich erlöst, vereint mit meinem Wesen und damit mit Dir – und in Deinem Reich geborgen.

Mein Körper gehört Dir, meine Seele vertraut Dir, mein Herz schlägt für Dich.

Ich bin Dein Eigentum und Dir ewig treu ergeben.

Ich bete Dich an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.