DSGVO – Schreckgespenst für jedes Blog

Liebe Leserinnen und liebe Leser

Die Kacke dampft endgültig. Die neue Datenschutzregelung der EU ist in Kraft – und so wie es aussieht, erreicht sie die totale Verunsicherung. Viele Blogger sperren die Kommentarfunktion komplett und löschen alle bisher abgegebenen Kommentare. Die Daten, die bei jeder Interaktion im Netz preisgegeben werden, sind sehr viel schneller persönlich, als wir alle glauben. Damit drohen Abmahnungen allenorten, und die windigen Anwaltskanzleien, die damit Geld machen wollen und erst mal ganz bewusst per Einschüchterung auf kleine Blogger losgehen werden, feilen bestimmt schon an ihrem Geschäftsmodell.

Ich weiss persönlich, ehrlich gesagt, noch überhaupt nicht, wie wir hier verfahren sollen, denn natürlich bin auch ich mir bewusst, dass persönliche Daten persönlich sind. So treibt hier auch niemand Schindluder damit, aber es ist gut möglich, dass das nicht reicht. Am Ende büssen wir alle mit einer Verödung des Internets, wir, die wir eigentlich die Profiteure der Internetnutzung sein sollten – und es bleiben uns nur noch die Kommunikationsmöglichkeiten bei den grossen SocialMedia-Plattformen mit genügend ausgeklügelten eigenen Rechtsabteilungen.

Ich will dieses Projekt in keinem Fall beenden – aber wie wir es wirklich weiter führen können? Ich weiss es noch nicht. Gut möglich, dass ich viel zu schwarz sehe – aber ich habe persönlich schon erlebt, wie es ist, in ein Fadenkreuz von Abmahnern zu geraten – und auch wenn ich damals nicht eingeknickt bin und alles nur eine grosse Blase eines windigen Advokaten war – nicht jeder hat die Unabhängigkeit und den Nerv, so was durchzustehen.

Diese Seiten sollen einfach Zeugnis ablegen von einem persönlichen Glück – und wir denken dabei an Menschen, die, wie ich selber es auch gebraucht habe, Mut schöpfen sollen an einem Beispiel, wie sich für jede persönliche Prädisposition eine Partnerschaft finden kann, in der menschliche Verbindung zum schlichten Segen wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.