Die fortlaufende wahre Geschichte

credit: printscreen von severesexfilms.com – illustriert vom diener der shi – courtesy of kink.com

Keinen Ausweg mehr haben – und ihn auch rein gar nicht wollen… Das wahre Glück einer triebhaften devoten Seele in den Händen seiner Herrin…

Doch mit Dir erlebe ich nicht Szenen, Spiele, bin ich nie an einem Ende, an dem ich die Einsamkeit fühle, Schatten verdrängen muss.

Die Schatten gibt es nicht mehr. Denn ich erlebe nicht Anekdoten, sondern eine Geschichte, die meine, und Du bist mitten in dieser Geschichte und hast den Stift übernommen und schreibst selber weiter. Mein Leben ist ein wahres geworden, und überall ist in aller Dominanz und Beherrschung so viel Liebe enthalten. Nicht die Sensation dominiert unser Erleben, sondern die Wahrhaftigkeit und Natürlichkeit, und so ist jedes Toy, jedes Seil, jedes Verlies, jedes Bett, auf dem ich liege, kein Arrangement mehr, sondern Lebensgeschichte, Dialog, Fortführung. Jeder dieser Augenblicke, Momente, Stunden, Tage ist wahrhaftig. Ich komme mit meiner Herrin zusammen, die niemals wirklich weg ist. Oh Herrin, ich danke Dir, dass Du mir Heimat bist. Dass es meine Geschichte nicht mehr ohne Dich gibt.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.