Der Fesselsack

credit: printscreen von captivemaile.com – illustriert vom diener der shi – courtesy of kink.com

Ich glaube, wir könnten uns im Thema Fesselsäcke endlos verlieren und uns an unzähligen Modellen und Funktionszwecken begeistern, auch wenn das Grundthema der kompletten festen Einschliessung dabei immer ähnlich im Fokus steht. Aber so ein schwerer fester Leinensack hätte auch seinen grossen Reiz… Das Stück Improvisation, das die Aussage Deiner Handlungen, Deine Inbesitznahme erst recht zur spontanen Willensmacht werden lässt, spürbar in jedem Griff, jedem Zug…

Es ist für mich ein unfassbares Privileg, Gegenstand Deiner Fesselung zu sein, Deine volle dominante Aufmerksamkeit dafür zu erleben, mir das zu schenken, was ich mir ja so sehr wünsche: Die komplette Auslieferung, zusammen mit der Botschaft, die bei jedem Fesselzug transportiert wird:

Du gehörst mir.
Ich präpariere Dich so, wie ich will.
Ich mache mit Dir, was ich will und worauf ich geil bin.
Ich sorge dafür, dass Du diszipliniert meine Botschaften der Unterwerfung aufnimmst…

Und dann geniessen wir Beide immer wieder die Tatsache unseres Glücks: Wir haben uns gefunden, und indem Du mich fesselst, machst Du bildlich auch unser Glück fest.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.