Immer wieder

Für mich liegt in der Wiederholung der Beschreibungen erdachter Szenarien innerhalb unserer Welt ein großer Wert.
Im ständigen Nach- und Einfühlen dessen, was unser HerrinsklavenLeben ausmacht, werden vielfältige, Glück schenkende Gefühle freigesetzt. Die enorme Vertrautheit scheint allgegenwärtig.

credit: diener der shi

Darum hole ich die Seile und beginne mein Werk. In der Verschnürung deines Körpers findet unsere Lust eine Sprache und erzeugt eine einzigartige Verbundenheit, welche mit exsessiver Geilheit gepaart ist.

Meine Fotze produziert mit jeder weiteren Verknotung Lustsaft währendessen sich deine kleinen Brustnippel spitz aufrichten und dein Schwanz vor Aufregung und Freude zu zucken beginnt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.