Nicht nur an Ketten werde ich geführt…

credit: Illustration vom diener der shi nach einem printscreen – courtesy of theenglishmansion.com

Du führst mich nicht nur an Ketten in die Unterwerfung, Du hast dabei immer auch den Griff nach meinem Schwanz im Sinn, die konkrete Lust, die Freude und Erfüllung. Und auch wenn völlig klar ist, für wen wir die Musik spielen und wer die Dirigentin ist, so ist doch meine Freude für Dich wichtig und Du registrierst sehr genau, wie ich reagiere. Du lenkst meinen Eifer zu Deinen Zwecken und trainierst mich darüber hinaus, immer noch ausdauernder zu werden und für die Lust meiner Herrin jede eigene Irritation erst auszublenden und dann komplett zu verlieren. Mittlerweile glaube ich, gibt es im Wissen um Deine Freude keinerlei Schranken mehr für mich…

Es zählt in Allem Dein Wille und Deine Absicht, Dein Ziel, Deine Idee, Deine Lust, Dein Verlangen und Deine Befriedigung, und hierfür bestimmst Du meinen Weg. Dass mich das so sehr frei macht, ist nicht paradox. Wir wissen es Beide, und dabei lächelst Du, denn dies ist pure Freude für uns Beide.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.