Dienst für Dich Göttin

credit: illustration vom diener der shi – printscreen courtesy of theenglishmansion.com

Du bist sehr sorgfältig dabei, mich für meinen Dienst vorzubereiten. Du prüfst, wie meine Maske sitzt, schnürst sie nach, wählst ein breites, festes enges Halsband aus, prüfst die Scharniere an der Maske, in die Du jederzeit Zügel einhängen kannst. Immer wieder fährt ein Finger von Dir zwischen meine Lippen, sucht meine Zunge und schabt mit dem Nagel drüber. Sofort zeige ich Dir Deinen Leckschlund und den Lecklappen, bis Du uns erlöst und Dich auf die Liege legst. Jetzt erst öffnest Du Deine in schwarzem glänzendem Leder steckenden Beine, von denen ich magisch angezogen werde, und deren Innenschenkeln ich nun nach oben folge mit heissem Blick… da leuchtet sie, die Muschel meiner Herrin, der pervers zur Schau gestellte, lockende saftige Pfirsich unserer Lust, die Lustspalte, die alles empfangen soll, was ich Dir für Deine Lust schenken kann. Und Du schaust mich an, so dass ich sowohl Dein Lustversprechen wie das Leuchten in Deinen Augen im Blick habe und ziehst mich einfach zu Dir ran. Und darin liegt beinahe ein leiser Vorwurf, dass ich nicht schon längst in Deiner feuchten Wärme bade.

Und ich weiss, wir wissen es Beide: Da, bei Dir, in Deiner Mitte bleibe ich nun für Stunden. Deine Lederschenkel schlingen sich um mich, Deine Fersen und Absätze ruhen auf meinem Rücken, dann wieder räkelst Du Dich, und die ganze Zeit über beobachtest Du, wie natürlich sich Deine Macht über mich entfaltet.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.