Diese Deine Macht

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Du gehst mit Deiner Macht so bedacht um. Wir devoten Menschen können sehr wohl ermessen, was es bedeutet, wenn diese Macht sicher, gezielt und gleichzeitig empathisch angewendet wird, wenn sie uns hilft, folgsam und demütig zu sein und gleichzeitig die Sinnlichkeit schürt, die sich aus ihrer Strahlkraft ableiten lässt.

Und wie schön es ist, wenn sie spielerisch um uns herum tänzelt, wenn sie sich erprobt und sich an ihrer Wirkung erfreut, wenn ich mit der Annahme meiner Unterwerfung Deiner Macht Energie schenke, die sich direkt in unser primäres Ziel umleiten lässt:

Lust möge Dein Handeln bestimmen, Freude und Hochgefühl Deinen Stolz nähren:

Der Blick auf Dein sklavisches Eigentum soll Dir Bestätigung schenken und die Gewissheit, zeitlebens einen Mann in Deinem Gewahrsam zu haben, der laufend weiter lernt, seine Sehnsucht auf Dich auszurichten, und sein Glück in Deinem Strahlen zu erkennen.

Und wenn Du selber davon sprichst, dass ich vielleicht gewisse Muster erst nach weiteren zahlreichen Jahren ablegen könne, dann liegt darin ein unfassbares Treuegeschenk. Erst recht möchte ich also umgekehrt der Frau vor und hinter und über mir versichern, dass ich ihr ewiges Eigentum bin. Damit nehme ich ganz bewusst auch den Auftrag an, immer weiter lernen zu wollen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.