Verbindlich sein

credit: meninpain.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich bin ein Schreiberling… Und viel von unserem gemeinsamen Leben erleben wir virtuell. Wie gross ist da meine Versuchung, in meinen Worten zu schwelgen – während ich in den Fixpunkten meines überprüfbaren Verhaltens oft, viel zu oft nachlässig werde und mich dann mit meinen schönen Worten oft lächerlich mache.

Du wirkst mit allen Mitteln ein, und holst mich ab, wo ich stehe, ohne dass Du nachgeben  oder lascher in meiner Beurteilung würdest. Wir haben gemeinsame Ziele, und nur schon deshalb bin ich Dir dankbar für Deine Konsequenz – und Deine Fähigkeit, hinter dem Einzelfall das Ganze zu sehen.

Ich meinerseits kann meine Motivation gar nicht verlieren, denn ich erlebe jedesmal, wenn ich wieder auf den Boden geholt werde, dass Du schon da bist und genau das willst: Erdung und Konzentration  auf Haltung und Handeln, auf Wahrhaftigkeit. Niemand sieht mich so ganzheitlich wie Du, niemand sagt so JA zu mir wie Du – und niemand verbindet Geduld mit begründeter Erwartung so sehr wie Du.

Und noch in einem Punkt bist Du einmalig. Was Du von mir erwartest, lebst Du mir hundertprozentig vor. Es ist in all den fünf Jahren nie vorgekommen, dass ich auch nur einmal erlebte, dass das, was Du Dir von mir an Wahrhaftigkeit und Verbindlichkeit wünschst, Du mir nicht selber schon längst und immer weiter entgegen gebracht hättest.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.