Scham für die Scham

credit: meninpain.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Wenn ich bei Subs lese, kann ich oft ihren Stolz fühlen über ihre Bestimmung und ihre Rolle – und ich habe ihn ja auch, diesen sklavenStolz für meine SHI, meine strahlende Herrin Isis. Aber viel zu selten lasse ich diesen Stolz in meinen Alltag einfliessen, nehme ich ihn als Kraftquelle mit in meine „zivile Welt“. Ist das Geheimnis zu gross, schäme ich mich für die Scham, meine Neigungen könnten „von den falschen Menschen“ entdeckt werden?

Mich belasten solche Gedanken sehr. Dabei geht es nicht nur um den Stress vor Entdeckung  – das Wissen, dass ich im Grunde Dich und Dein wunderbares Wesen mit dieser Angst beleidige, ist immer gegenwärtig.

Ich bin sehr froh, dass Du mich auch darin so gut verstehst – und gleichzeitig erst recht beschämt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.