Ein Stück an Lager

credit: captivemale.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Eine Transportpalette als Fesselrost – darauf muss man erst mal kommen… Darauf kann der sklave nicht nur nach Gutdünken und Phantasie ganz individuell gebunden werden… er kann auch transportiert werden.
Es kann ein Hubstapler kommen, seine Greifschienen ausfahren,  die Palette anheben und das sklavenStück damit irgendwo in der Höhe im Lager deponieren…

Oder die Herrin kann den sklaven mit einem Handhubkarren dank dem Rost leicht anheben und ihn sonst wohin schieben…

Und wenn dann gefällt, wo er, wo ich hin gestossen worden bin… kannst Du mich auf ein passendes kleines Podest heben und hast mich für jede Art der Benutzung justierbar auf der richtigen Höhe…

Fesselnde Mächte sollen die absolut freie Verfügungsgewalt geniessen. Meine Hilflosigkeit ist die immer wiederkehrende Botschaft, dass ich mich wahrhaftig Deinem Willen und erst recht Deiner Lust ausliefere. Ich fühle mich in herrlich perverser Lüsternheit als Dein sklavisches Nutzvieh in der Lage, Dir für jede Art der Lusterfüllung zur Verfügung zu stehen – und das erste, was mich anstachelt, ist die Tatsache, dass ich gar keine Wahl habe…

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.