Berührung

Wir haben alle unsere Defizite. Ich schreibe den Satz auf, und ich sehe Dich bereits hinter mir stehen und mich korrigieren. Niemand versteht so sehr wie Du, jedes Problem mit positiver Sprache anzugehen. Also sprichst Du allenfalls von Mustern, die wir zu korrigieren versuchen sollten.

credit: divinebitches.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Mein grosses Thema, nein, eines meiner grossen Themen ist Berührung. Ich habe sie so lange vermisst. Ich habe wenig davon erfahren, lange Zeit. Aber bestürzend an mir ist das nicht. Wirklich quälend ist, dass ich das, was ich so sehr vermisse, selber viel zu wenig schenke, andiene. Fehlt Berührung, kannst Du glauben, ich würde sie gar nicht vermissen. Als würde es mir gar nicht auffallen. Lange nicht auffallen. So sehr habe ich mich an ein Leben ohne gewöhnt. An der Oberfläche. Während Seele und Herz still und verborgen vernarbten.

Nun ist mir Beziehung möglich, mit Körperlichkeit. Alles da, alles gefragt, ja, erwartet – und wer bin ich? Der Klotz, der sie nicht sieht, fühlt, greift, gibt. Es ist verdammt schwer mit mir. Auch für Dich, meine Herrin. Wie schwer es für mich selbst ist? Kann ich darüber reden? Am besten dann, wenn ich Berührung erfahre, wenn Zärtlichkeit mich entwaffnet und meine Tränen zu fliessen beginnen. Dann kann ich nicht verbergen, dass das Aufbrechen dieser Schwere durch eine einzige Geste geschieht und sich gerade darin zeigt, wie arm mein Leben war und wieder sein könnte, wenn ich nicht begreife, dass alles da ist, was mich glücklich machen kann.

Für alles, womit ich im Leben geschlagen worden bin, hat es mir mehr als ausreichend Kompensation geschenkt durch Liebe, die ich erfahre. Es liegt am Ende nur bei mir, das zu sehen, zu fühlen und damit glücklich zu werden – und zu leben, was mir angeboten wird. Damit das Leben gestreichelt wird. Auch von mir. Und meine Herrin Berührung spürt, (Lebens-)Hunger und Andienung. Täglich.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.