Auf dem Weg zu dir selbst

Du hast durch die Möglichkeit, dein devotes Wesen, (aus)leben zu können, bereits unglaublich viel gelernt. Du hast erfahren, dass du genauso gemeint bist,wie du bist. In deiner Tiefe weißt du das, nur erfahren hast du es oft so anders. Durch mein festes, sicheres JA, welches ich selber auch erst durch Lernen erkennen musste, erfährst du nicht nur Vertrauen, sondern lernst dich zu trauen, dich frei zu schälen. Dass dadurch Ängste dich begleiten, du dich selber manchmal nicht mal leiden magst, zeigt doch deutlich den Weg des Zutrauens, der Hinwendung zu dir. Ich selber bin froh darüber, diese Entwicklung zu begleiten und nicht nur das: Ich bestärke dich, will dir Mut und Zutrauen geben.

Das gilt, obwohl auch ich es bin, die dir oft so deutlich wie nie jemand es getan hat, so schonungslos dich mit dir konfrontiert , immer mit dem Wissen,dass ich richtig bin, dass ich dich auffangen kann, weil du die Sicherheit durch mein Dasein erfahren hast.

Du bekommst all das so natürlich angeboten, wofür andere Begleitung bei Fremden suchen. Und gleichzeitig gehe ich selber auch mit meinen eigenen Themen den Weg. Ich bin sehr dankbar, bin ich es, die dir bestimmt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.