Verzicht gibt

Dominanzverhalten darf niemals die Brechung der Vitalität der dienenden devoten Seele zur Folge haben.
Innerhalb des Prägungsprozesses haben Eingrenzung und Bändigung eine wichtige Bedeutung.

credit: HarmonyFetish – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Es sind die Triebe, die gebändigt und gezähmt werden müssen und dabei denke ich nicht nur an den Sexualtrieb.
Die Fesseln, die sich um sie schlingen , dämmen ihre Zügellosigkeit ein und verhindern ein Weg-Treiben.
Diese Zähmung, die gleichzeitig einen Verzicht einschließt, führt auf den Pfad der bewussten Konzentration, führt zum Wesentlichen, führt zur wahren ersehnten Kostbarkeit.

Darum:
Verzicht nimmt nicht,
Verzicht gibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.