Mehr als Triebe

Wo Du mich auch hinführst, ich werde an Deiner Seite kriechen, so eng und nah und willig, dass Du meine Flanke an Deinen Waden fühlen kannst. Mich auf alles einlassen, alles annehmen, mich so behandeln lassen, wie Du mich siehst und fühlst. Zulassen, wie sehr ich es in mir bejahe und den Weg kriechen.

credit: divinebitches.com – Illustration vom diener der SHI -courtesy of kink.com

Jeden Tag arbeite ich daran, mal intensiver, mal oberflächlicher, mich in mir für diesen Weg frei zu machen. Die Erregung der Phantasie ist das Eine, die Annahme der Botschaft für mein Wesen das Andere. Das Wichtigere. Es geht nicht nur um Sexualität. Um Triebe. Jede Art von Reflex sollte davon gesteuert sein, mich als Dein unterwürfiges Wesen zu verstehen, Dir in Deiner Herrschaft ergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.