Ohne Angst

credit: divinebitches.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Du bestimmst meinen Grund, bist meine Stütze, meine Ausbildnerin, Abrichterin, Nutzerin, Erzieherin. Du kennst mich wie kein anderer Mensch mich je kennen wird. Ich bin schon lange in Deiner Hand, und noch nie hat mich das umgetrieben, also verunsichert. Wenn ich Angst fühle, dann ist das in Momenten, in denen ich mir in die Augen schaue und Dinge sehe, die ich da nicht sehen will. Aber welcher Mensch gefällt sich schon in Allem, was er über sich weiss? Zumindest, wenn er ehrlich ist… Und ehrlich bin ich geworden, angesichts Deiner Klarsichtigkeit. Ehrlich, oder zumindest ehrlicher mir selber gegenüber. Dass Du mich auch in diesen tiefen Ebenen begleiten, ja, leiten kannst, gibt Dir Macht über mich. Dass Du selber diese Macht mit Liebe ausübst, nie etwas anderes willst als die Bindung zwischen uns stärken, habe ich immer und immer wieder erfahren, fühle ich, weiss ich. Die Talente Deines sklaven willst Du zu Deiner eigenen Freude entfaltet wissen, spornst mich dazu an, und ich kann beteuern, dass dies mir nur fruchtbaren Lohn bringen wird, wenn Du in allem enge Begleitern sein kannst und willst – denn mit Dir möchte ich teilen, was mich bewegt, von Dir möchte ich Rat und von Deinem Leben inspiriert werden.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.