Halt

credit: meninpain.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

In emotional aufwühlenden Zeiten den Halt Deiner Hände, Deine Umarmung für Seele und Körper zu fühlen, schenkt mir enorme Geborgenheit. Lust ist immer Lebensquell für uns, aber sie erschöpft sich nie in sich selber. Es geht immer um den Pulsschlag des Herzens, um die Geborgenheit des ganzen Wesens, um Anteilnahme und Auffangbereitschaft.

Du, meine Herrin, bist stark und weise und gütig, und um so mehr wird jeder Dienst für Deine Lust ein Energiequell für all meine Lebensaufgaben. Aus der Ruhe und dem Frieden meiner Bindung in Deinem Eigentum wird die Kraft und der Schutz für meine Menschen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.