Unter-Stützung

credit: meninpain.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich mag meine Fesseln. Sie verstärken meine Unterwerfung und unterstützen mich in meinem unbedingten Streben danach, Haltung einzunehmen und zu halten.

Ich mag meine Augenbinde, weil sie mich in eine Dunkelheit führt, in der ich Deine Berührungen, Deine Führung und Deine Lust daran sehr sinnlich spüre und ich mein Vertrauen immer wieder neu leben kann.

Und ich mag den Druck Deiner Unterschenkel in meinem Kreuz, mag, wie wir eine Einheit werden, indem ich mich genau so biege und beuge, wie es Deiner bequemen Position schmeichelt. Ich bin dann besonders glücklich, wenn ich den Eindruck habe, dass Du selber ewig so bei mir sitzen könntest.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.