Leiser Druck, tiefe Wirkung

credit: divinebitches.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich liebe es, mich auf EINE Aufgabe konzentrieren zu können. Und Du kennst mich, weisst genau, wie Deine Ansagen wirken und schützt mich damit auch vor Überforderung. So gibt es bewusste Ruhephasen für meinen Schwanz, und in der täglichen körperlichen Nähe gilt der Fokus dann ganz bewusst auf scheinbar weniger intimen Berührungen und eher schwärmerischen Anbetungen. Aber daraus wird immer schnell mehr, was genau auch das Ziel ist. Du legst nicht nur Deine Beine auf mir ab. Nein, Deine Ferse, Deine Achillessehne spürt den Rundungen meiner Brust, meines Nackens nach und legt sich Beugung auf Fuge ab, und ich spüre den sanften Druck Deines Gewichts, die Wärme Deiner Haut. Die vielfältige Botschaft Deiner Herrschaft übersetzt sich mit sanftem Druck in alle meine Wahrnehmungen, und ich reagiere darauf, zeige Dir, wie sehr mein sklavisches Bewusstsein genährt wird und wie empfänglich, wie süchtig ich bin nach Deinen leisen, sanften und doch nachdrücklichen Erforschungen meiner Körpereaktionen.

Schau auf mich, Herrin, und empfange die Anbetung Deines Untertans.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.