Unter Draht

credit: printscreen von divinebitches.com, bearbeitet vom diender der SHI – courtesy of kink.com

Die Begegnungen, in denen ich unmissverständlich am eigenen Leib erfuhr, wie ernst es Dir mit meiner kompletten Unterwerfung ist, sind Eckpfeiler in meiner virtuellen Konditionierung, die ich immer wieder abrufen will und kann. Dabei stört sich mein sklavenHerz immer daran, dass meine Disziplinierung viel zu oft auch für Dich Verzicht bedeutet: Keine innige Verschmelzung, bei der es für Dich weiter um die Erfüllung Deiner Lust gehen darf, ohne Störgeräusche. Stattdessen Entzug, der Dich genau so trifft, und erneute Fokussierung auf Grundlagen, Eintrichterung des Nötigen.

Wenigstens kannst Du auf Schritt und Tritt spüren, wie sehr ich mich nach Dir verzehre, wie wach meine Impulse sind, die mich zu Dir drängen, und so findest Du Gefallen, in meinem Gebahren zu lesen, wie sehr ich Dir verfallen bin. Und dann richtest Du Dir schlussendlich ein Plätzchen ein, an dem Du gezielt jene Funktionen und Partien meines Körpers benutzen kannst, welche DICH befriedigen. Und so liege ich schliesslich nicht nur unter dem Draht…

Es kommt eine Drahtschere in mein Blickfeld welche meine Mundpartie freilegt, die Drahtschnittenden werden plastifiziert, Polster werden ausgelegt, auf denen Du Dich ablegen kannst. Ich spüre Dein Gewicht über das Rhombenmuster, das sich in meine Haut drückt, und dann wird es dunkel, weil Du über meiner sklavenfresse hockst, und zwar so satt, dass meine Zunge durch das geschnittene Loch Deine Fotze erreicht, während die Polsterung mithilft, dass ich Deinen Geruch der Lust einatme und die Tropfen Deiner Freude allmählich meine Lippen netzen, bis sie mich tränken werden… Meine Zunge taucht in mein Paradies, während das Drahtmuster in meinem Gesicht feurig scharf brennt…

Dir gehöre ich, und Deine Lust daran wird mich immer glücklich machen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.