Deine Wünsche? Dein bindendes Verlangen

credit: divinebitches.com – illustrierter printscreen vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Gefesselt, Dein Gewicht auf mir, Deinen heissen Atem im Gesicht, Deine Hände um meinen Hals gekrallt… es kann gar nicht genug Besitznahme durch Dich, meine Besitzherrin geben. Dir gehöre ich, Dein Eigentum bin ich, und schenkst Du mir auch nur genug Luft, um gerade das Blut nicht stocken zu lassen, so werde ich auch dann mein Bekenntnis flüstern, dass ich genau das will: Dein Eigentum sein, Dir gehorchen, Deine Befehle befolgen, Deine Lust erfahren, ihr dienen, Dir zur Verfügung stehen, von Dir benutzt, konditioniert, trainiert und abgerichtet werden, und wenn ich meinen Arsch durchdrücke und er ob dem Kontakt mit Deiner Muschi feucht wird, dann werde ich mitgerissen von Deiner Lust und ich flehe Dich an, mich zu nehmen, Dir dienen zu dürfen, und ich möchte nur eines: Deine Lustwünsche hören und sie erfüllen – oder wie gerade sie direkt erfahren und gar nicht gefragt werden: Du nimmst Dir alles, was Dich gelüstet, und ich bete Deine Geilheit an.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.