Dein und mein Platz, unser Wesen

credit: vom diener der SHI illustrierter printscreen – courtesy of kink.com

So viel Aussage liegt in diesem Bild! In Deinen täglichen Verrichtungen zum unterworfenen, gegenständlichen Toy zu werden, reduziert auf den Handtuchhalter, den Seifenspender, den Hocker, die Fussauflage – was soll das einem Menschen bringen? Viel, wenn damit zum Ausdruck kommt, wie vielschichtig, ernsthaft, grundsätzlich Du meine Unterordnung, Unterwerfung, meine Aufgabe allen Stolzes verstehst und mich damit in meine Bestimmung führen willst, die mich dann immer beseelt, auch wenn ich umgekehrt vor Menschen auftrete, die keine Ahnung von meinem Hintergrund haben. Das alles verstört mich nicht. Es gibt mir Sicherheit und Freude, weil es Dich zum Strahlen bringt.

Vielleicht sollte ich eh dazu vor allem erklären, was ich dabei empfinde, weil eben DU diese Macht ausübst und diese Stellungen von mir verlangst: Dir ist alles ernst, aber nicht, um mich erniedrigt zu sehen, weil Du mich brechen willst, sondern unterworfen in jene Wesensselbstverständlichkeit, in der mir alles leicht fällt, ich in der Anbetung meiner Herrin Vervollkommnung empfinde, Freiheit, Sinnerfüllung, Lebensglück. Denn Du unterwirfst nicht nur, gehst nie achtlos mit mir um, sondern zeigst mir Deine Freude – und so, wie ich meinen Platz finde, füllst Du den Deinen aus, siehst Du Dich als Herrin und Gebieterin aufblühen, als Verehrte und Begehrte Frau, als bestimmendes und überlegenes Geschlecht, das gleichwohl das andere braucht, um sich komplett zu fühlen. Es geht nie um Abqualifizierung, im Gegenteil. Dir bleibt alle von mir bejahte und angenommene Unterwerfung ein Wunder, ein Geschenk, eine Stärkung Deines Wesens, und wenn ich Dich dann mit Deiner Liebe für Deine Menschen für sie und für mich wirken sehe, dann habe ich dafür keine Worte. Ich weiss einfach nur: Diesem Menschen die Kraft zu geben, göttlich verehrt und begehrt zu werden, ist einfach nur natürlich und segensreich für alle Menschen, die mit Dir zu tun haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.