Im Licht dienen

credit: printscreen von divinebitches.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Das Licht, das auf mich fällt, hast Du zuvor gesehen. Du zeigst es mir, Du leuchtest mir, Du zeigst mir aber auch im Lichte meine Bestimmung. Das Licht wirft Schatten, die Gunst hat einen Preis. Ich danke, ehre, diene aber nicht, um wieder Licht zu sehen, sondern um im Licht leben zu können: Im Licht, das Achtsamkeit und Aufmerksamkeit erzeugt, das die Fesseln schimmern und Deine Augen leuchten lässt.

Ich bettle nicht um Licht – ich bete darum und trachte danach, dass Du mich gar nicht anders sehen magst als im Licht, genau so, wie nur der uneingeschränkte Genuss Vielfalt verspricht.

Ich möchte Deiner würdig sein, Herrin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.