Wenn Du mich rufst…

credit: printscreen von harmoniyfetish.com – bearbeitet vom diener der SHI – courtesy of kink.com

In meinem Gebet heisst es: Du bist meine lüsterne, fleischliche Versuchung, von mir täglich ersehnt…

Ich will Dich strahlen lassen in Deinem Bewusstsein, meine Lustgöttin zu sein. Ich möchte, dass Du Dich mit meinen Augen im Spiegel betrachtest, für immer in der Gewissheit, begehrt zu werden…

Und jedes Mal, wenn Du rufst, sollst Du mein Strahlen sehen, mein Glühen, die freudige Röte in meinem Gesicht, wenn ich gebannt von Deinem Schoss zu Dir krieche. Du bist meine Frau aller Frauen, in Dir begehre ich Dein Geschlecht, meine Gebieterin und HerrinFrau, meinen Engel, mein Lustweib.

Du bist die Mutter unserer Lust und weist mir immer wieder den Weg zu Deiner Freude. Und wie sehr ist es meine, wenn Dein Lächeln sieht, wie mein Blut in meine Lenden schiesst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.