Alte Hingabe, treue Ansage

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Da bin ich, knie vor Dir, und mühe mich. Meine Knochen sind nicht mehr die Jüngsten, das Knien fällt mir schwer, die gefesselten Hände auf dem Rücken lassen mich immer wieder das Gleichgewicht verlieren. Dann hilfst Du mir mit den Füssen wieder hoch. So lange, bis Deine Schuhe blank poliert sind.

Ich werde ein alter Sack – aber Dir ist das egal. Im Gegenteil. Und ich kann Dir versichern, dass diese Füsse in den hohen Schuhen, diese Beine an meinem Körper, diese scheinbar grausame Geduld, mich den Dienst gründlich machen zu lassen, mir Sinnbild dafür ist, dass wir immer in der Sprache unserer Bindung aufgehen werden. In Worten wie Gesten, in Haltungen und Taten.

Du bist mir die treue Seele, die mich Geborgenheit empfinden lässt, und ich bin mir ganz sicher, dass alles wahr wird, was Du mir je verheissen hast. Hier knie ich, hier gehöre ich hin, hier ist meine Bestimmung, hier atme ich. Hier bleibe ich fit in der Lustansprache, die mir zuteil wird, die ich suche, indem ich Deiner Geilheit immer dienen will

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.