Meine Leckmasken

credit: vom diener der SHI bearbeiteter Printscreen – courtesy of TheEnglishMansion.com

Alle meine Masken müssen diesem heiligen Kriterium entsprechen: Es muss darin möglich sein, die Fotze meiner Herrin ausgiebig und ohne jede Einschränkung zu lecken. Idealerweise beeinflusst sie meine Sinne so, dass ich mich komplett auf meine Geschmacksnerven fokussiere, ich Deine Lust darüber um so intensiver aufnehme und darauf reagiere. Das Leder, oder erst recht das Latex, legt sich wie eine zweite Haut auf mein Gesicht, Schnürungen am Hinterkopf erlauben die scharfe Verstärkung des Einschlusses, Sehen ist nicht möglich oder eingeschränkt… Wenn Du dann auch noch Kleidung trägst, welche den Stolz Deiner Lusterwartung zum Ausdruck bringt, indem sie deine Fotze blank und frei präsentiert, dann fühle ich mich in meinem sklavischen Selbstverständnis königlich, weil ich wie ein Festmahl von Dir genossen werde, wobei ich einen Teller voller Genuss bieten will, der niemals leer gegessen werden kann.

Wenn ich dann auch noch den Druck Deiner Hand auf meinem Kopf fühle, die mich führt, dann spüre ich reinstes, grösstes Glück. Ich habe mich als Mann nie attraktiver gefühlt als in diesen Momenten – und ich darf es immer und immer wieder erleben.

Und Du bekommst endlich jene Lustfreude, die Dir immer schon hätte geschenkt werden sollen! Du solltest eh, wenn es darum geht, Deiner Lust gebührend Tribut zu zollen, sklaven mit den unterschiedlichsten Talenten besitzen, welche alle auf ihre Weise einmalig sind in der Lusterfüllung für meine Herrin, die Frau aller Frauen.

Niemals würde ich Dir eine solche Freude missgönnen, alle wären sie mir Kameraden im heiligen Ziel, Dich glücklich zu machen. Dieses Fühlen ist mir sehr wichtig. Geniesse, meine Herrin, geniesse einfach und fühle, dass ich Dir auf jede lustvolle Weise dienen möchte und Dich in allen Sprachen der menschlichen Zuwendung verehre.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.