Meine Auszeichnung

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of TheEnglishMansion.com

Es ist eine meiner höchsten Auszeichnungen: Ein Raum mit einem einigen Möbel, an das ich gekettet bin. Die Maske macht mich wehrlos, aber nicht willenlos, die Nacktheit ist Botschaft: Ich bin hilflos und sammle alle Energie für mich, bündle sie im einzigen Willen, der mir zusteht: Dienstbereitschaft.

Dir sklavisches Leckvieh sein, Nutztier, und dabei all meine geraubten Sinne dazu nutzen, meine Empfindungen um so mehr zu sammeln, aufzusaugen und meine Lippen und meine Zunge von ihnen erzählen zu lassen…

Mein Paradies ist vollkommen, wenn alle Energie, welche Du darauf verwendest, Deiner Lust zu frönen, meine Dienste mit einschliesst. Was für eine schöne Auszeichnung für mich, was für eine Bejahung meines Wesens, meines Wertes, meiner Talente, und welch Triumph, wenn Du wieder kommst, um Dich erneut treiben zu lassen – oder aber an einen ganz bestimmten Ort zu gelangen… und ich werde immer alles tun, um Dich dahin zu lecken…. mit oder ohne Leckgeschirr, das mich zwischen Deine Beine zwingt, wenn Du mich festmachst – als könnte ich je zurückziehen, wenn ich die Chance bekomme, Deine Lust zu schmecken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.