Glühende Verschmelzung

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of TheEnglishMansion.com

Ich habe sie schon oft glühend beschrieben: Meine im Grunde sprachlos bleibende Hörigkeit angesichts unserer von Dir geförderten Ficklust. Dein Ritt auf mir und mit mir in Dir raubt mir den Atem – wenn ich es erlebe, wenn ich mich erinnere und wenn ich mich vorfreue.

Ich habe mit der Verschmelzung mit einem mir so lieben Menschen schon nicht mehr gerechnet. Meine Erfahrungen waren zuvor andere – und dabei bin ich mir auch selber mit Versagensängsten im Weg gestanden. Doch in Deiner Aura ist alles anders. Komplett anders. Unsere Geilheit hat nichts Getriebenes. Wir heissen sie einfach willkommen, geniessen sie und pflegen sie bewusst. Unsere Ficklust steht in keinerlei Widerspruch zu unseren Machtverhältnissen. Im Gegenteil. Ich gehe darin auf, denn ich bringe immer zuerst meinen Unterwerfungswillen zu Dir. Und daraus wird immer Lustsprache, die ich mit Haut und Haar darbringen darf. Ich unterwerfe mich Deiner Lust, ich danke Dir für Deine ganzheitliche Einlassung auf Deinen sklaven, und ich werde mit jedem Fickstoss tiefer in die Nachfolge getrieben: Dir gehorchen, Dir nachkriechen, Deine Botschaften empfangen und verinnerlichen, Deine Welt teilen, verstehen, verschönern, Deinem Körper huldigen, Deinen Schoss verehren.

Du wirst begehrt, Herrin, und wann immer ich Dir dieses Gefühl vermitteln kann, ist mein Leben hell und schön.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.