Er

credit: divinebitches.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Bei Dir und vor Dir spielt es gar keine Rolle, ob er gross, lang, dick, stark, ausdauernd, standfest, hart ist. Mein Schwanz ist Dein Schwanz. Und Du siehst ihn nicht nur ganz anders als ich – Du hast mir vor allem beigebracht, ihn anders zu sehen und zu verstehen, was er ist -und für wen. Und Du bist sehr, sehr überzeugend…

Du liebst seine Anschmiegsamkeit, seine Aufmerksamkeit, seine Ausrichtung auf Dich. Brav wie ein Hündchen wartet er auf Dich, und mit Dir verbündet er sich, um Dir meine Folgsamkeit zu garantieren. Denn er will Freude schenken dürfen, aus der dann seine Freude wird, und die Tatsache, Dein Eigentum zu sein, hat mich befreit. Ich bin sein Träger, ich lerne, dass er Dich versteht, und ich lasse es zu, dass er mich lehrt, die Freiheit zu fühlen, warm und geborgen bei Dir sein zu dürfen.

Es gab schon so viele herrliche Momente, in denen er zu Deinem Spielzeug wurde und Du frei und freudig und phantasievoll wie ein Kind im Spiel mit ihm aufgegangen bist. Du greifst nach ihm wann Du willst, massierst ihn, wie Du willst, geniesst ihn und forderst ihn, und dabei kann er gar nicht verlieren. Am Ende rollt er sich stets zufrieden, erfüllt, beglückt, dankbar, staunend und ermattet in meinen Schoss, aber nie ohne sich abzusichern, dass Du als seine sinnliche Herrin in der Nähe bist und er Dich weiter wittern kann…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.