Überall und jederzeit

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of TheEnglishMansion.com

Überall und jederzeit kann es und soll es sein, geschehen können. Spontan falle ich vor Dir zu Boden und werbe um einen Moment zwischen Deinen Schenkeln.

Du hockst Dich auf einer Lounge kurz auf mich, Du steigst ins Auto ein und öffnest dabei Deine Beine. Ich schiesse zu Dir, drücke meine Lippen auf Deinen Schritt und meine Zunge schabt über Deine Jeans…

Wo auch immer Du bist, was Du machst, wo Du welche Aufgabe ausführst, wann Du welche Entspannung suchst, ob Du sitzt, stehst, liegst und egal, was Du anhast: Es soll immer wieder geschehen, dass Du meinen Kopf zwischen Deinen Schenkeln hast, mich fühlst, Deine Schenkel meine Wangen heiss werden lassen… Und es ist real. Es gibt unzählige Möglichkeiten, und wenn Du mir erzählst, dass Du den ganzen Tag im Bewusstsein verbracht hast, eine solch begehrte Frau und Herrin zu sein, dann habe ich mein Ziel erreicht, dann wird mein Abend wunderbar.

Immer wieder geht mein Blick zu Dir, und jederzeit kann Dein Zeichen kommen…

Wir haben ein tolles Leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.