Und weiter in die sklavenschaft

credit: divinebitches.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Das neue Jahr hat definitiv begonnen – und es soll uns weiterführen. Meine Demut, meine Hörigkeit, mein Wollen sollen Dich inspirieren, mich weiter zu führen und zu formen.

Es lebe die Lust! Und es lebe das Leben als Herrin und sklave. Das verbindliche Leben als Dein sklavisches Eigentum, das dann glücklich ist, wenn es Dich in die Stellung setzt, die Du verdienst. Als realer Teil meines Lebens, Inspiration meines sklaventums, dessen Nutzniesserin Du wahrhaftig sein sollst.

Du existierst. Du bist keine Sphinx, kein Abziehbild, keine Phantasie, kein Lustobjekt, keine Abreaktion meiner frustrierten Bedürfnisse. Dafür mussten früher Frauen herhalten, und es wurde niemandem gerecht, schon gar nicht meinem Wunsch, Euch Frauen zu ehren und anzubeten, weit über eine momentane sexuelle Lust hinaus.

Nein. Du bist eben DIE Frau, die das erfahren soll. Ernsthafte, ganzheitliche Anbetung und sklavische Fokussierung. Ich bin etwas, das Dir gehört. Das ist längst entschieden. Nicht nur zu Deiner Freude. Du weisst, was Dir zusteht, Du geniesst, was Du bekommst, und Du führst mich zu meinem eigenen Besten. Denn das liegt im Strahlen Deiner Augen, wenn Dir Dein Besitz und Dein Status jene satte Zufriedenheit beschert, wenn Du einen Alltag kennst, in dem ich verlässlich derjenige bin, als der ich Dir bestimmt bin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.