Erst die Enge, dann die Gnade

credit: femmefatalefilms.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Es gibt so viele Käfige, und ihre Funktionen sind durchaus unterschiedlich. Ich mag Exemplare, die eine wirkliche Einschränkung mit sich bringen, und die auch massiv genug gebaut sind, dass sie ein tatsächliches Gefängnis bedeuten.

In diesen Käfig habe ich mich verliebt, und dass der sklave im Käfig auch eher eine alte Sau ist, passt sehr gut. Was gefällt mir denn so sehr?

Der Käfig ist klein und fordernd. Gleichzeitig hat er mehrere Vorrichtungen, an denen ich zusätzlich festgebunden werden kann. Unter dem angehobenen Stiefel der Herrin kann man eine Halskrause erkennen – es ist also möglich, meinen Kopf auch entsprechend zu fixieren. Trotz der Enge und der damit verbundenen Härte hat der Käfig eine weiche Auflage: Die Botschaft der Unterwerfung, die Disziplinierung des sklavenFleisches soll über die aufgezwungene Haltung vermittelt werden, nicht über schmerzende Knie. Meinem Alter und meiner fehlenden Gelenkigkeit wird minimal aber ausreichend Rechnung getragen. Und wenn Du mich dann aus dem Käfig zerrst, werde ich kaum mehr kriechen können. Du gewinnst schnell die nötige Erfahrung, um genau den Moment abzupassen, bei dem Du sicher sein kannst, dass die Gunst meiner plötzlichen Freiheit und die Möglichkeit, mich wo bequemer hinzulegen, eifrige Dankbarkeit in mir weckt – und um diese Lockerung möglichst lange geniessen zu dürfen, ist meine sklavenZunge für Dich ein wacher Streber, der sich bei Dir mit grossem Eifer und mit Dienstfertigkeit einschmeicheln und Deine Güte und Freude weiter wecken will.

So wird der Käfig immer wieder zu einem wunderbaren Wegbereiter unserer Lust.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.