Mehr als Nahrungsaufnahme

credit: divinebitches.com – illustriert vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ich bin ein Feinschmecker. Meine Sinnlichkeit wird über nichts so sehr und so leicht geweckt: Ich nehme über meine Zunge, über die Geschmacksnerven nicht nur Nahrung gierig, hungrig, durstig auf. Ich liebe das Küssen, den Lippenstrich auf Deiner Haut, das Schlucken, saugen, schmecken… in der Mundhöhle finden Geschmacksexplosionen statt, und Flüssigkeit durch Dich und erst recht von Dir aufzunehmen, hat etwas von Magie. Und den Schluckimpuls nicht kontrollieren zu können, ist eine sehr tief gehende Einwirkung, wortwörtlich und im übertragenen Sinne!

Gleichzeitig ist die Unterwerfung über meine Mundöffnung so leicht und so eindrücklich von Dir einzufordern. Die grübelnde Hand, die bohrenden Finger, der stossende Fuss…

Und meine Kontrolle über meine Reflexe kann ich trainieren. Je grösser das Vertrauen ist, mit dem ich mich ausliefere, um so deutlicher kann ich Dir meinen Willen zur Unterwerfung zeigen…

Und Deinen Augen sehe ich dabei an, wie breit das Spektrum Deiner eigenen Wahrnehmungen und Gefühle ist, während Du mich abrichtest. Lust an der Macht, am Nachdruck ist da genau so wie Erstaunen und Freude über die immer wieder neu von mir gezeigte Unterwerfungssehnsucht – und die Umsetzung, vor der ich nicht zurückschrecke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.