Ehrfurcht und Triumph

credit: Severe Sex Films – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Mein Staunen über Deine Lust wird nie enden. Wenn Du Dich öffnest, wie eine Blüte, die man im Zeitraffer filmt, dann erfüllt sich mein Leben und ich knie da und kann nie wirklich fassen, was mir von Dir geschenkt wird.

Und dann sehe ich hoch, sehe die Lust in Deinen Augen leuchten und habe Deinen feucht glänzenden Schoss vor mir, und ich bin sklave und König zugleich.

Zwischen Deinen Schenkeln wohnt das Leben und die Lust, und ich spüre diesen Deinen Bann oft bis in die Fingerspitzen. Meine Flimmerhärchen stellen sich auf, jede Pore meiner Haut atmet, und ich fühle mich klein und gleichzeitig gross. Nirgends verbinden sich Ehrfurcht und Triumph so unmittelbar miteinander wie in der Lust.

Und dann magst Du nicht mehr reden, nicht flüstern, nur atmen und beben und leben – am Lebensquell mit Energie genährt, die Dich durch Deine Tage trägt, irdisch mit mir verbunden und himmlisch begehrt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.