Gemeinsame Alltagsfreude

credit: footworship.com – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Ein Paar sein und entsprechend verbunden, getreu dem eigenen Wesen und der Wertschätzung für den anderen, durchs Band und in allen Lebenslagen, gerade auch im an sich ganz einfachen, vielleicht gar banalen Alltag… immer wieder einen Grund finden, hin zu knien, Dich zu ehren… gar keinen Grund brauchen und finden müssen, sondern nur die Gelegenheit sehen und Dich so überraschen – in ganz einfachen Tätigkeiten, mitten im Alltag, mitten im scheinbar so Gewöhnlichen, das nicht langweilig sein muss aber schlicht schön sein kann, weil die Geborgenheit immer spürbar ist…

Unfassbar schön, immer willkommen zu sein, eine Botschaft in mir zu tragen, die auch gehört werden will, immer wieder neu. Was uns trägt, verbindet, hält, kann über viele Jahre, ja ein ganzes Leben lang das scheinbar immer Gleiche sein. Es nützt sich nicht ab, es wird nicht schäbig. Nur unser Blick darf nicht trübe werden – doch dafür können wir sorgen, indem wir diese Momente immer wieder neu schaffen, in denen alles abfällt, nichts zählt als die eine neue Berührung im Jetzt, der die nächste folgen wird. Ganz sicher…

Es ist wundervoll, wenn Du einen Rock trägst und ich das schon am frühen Morgen sehe, wie er leicht und weich Deinen Beinen schmeichelt, mit Deinen Waden spielt, und Dein Blick taucht in meinen und wir teilen die Freude auf den Tag, den wir in jeder Beziehung gemeinsam erleben werden…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.