Die besondere Geborgenheit

credit: peghim – Printscreen, vom diener der SHI illustriert – courtesy of kink.com

So sieht Gelöstheit aus! Es ist wundervoll, in körperlicher Erschöpfung nach einem sklavischen Liebesakt an Deinem Herzen, Deinem Busen zu ruhen… Dein Lächeln in diesem Moment ist immer ganz besonders schön, und ich weiss und fühle, dass mein Glück genau so in all meinen Gesichtszügen liegt. Mich Dir komplett zu öffnen, in Allem willkommen und angenommen und gefordert zu sein, dabei zu spüren, dass ich genau dafür gemacht bin – das ist beglückend, und das nimmt uns niemand.

Ich bin kein Suchender mehr. Aber ich finde immer noch ein Stückchen mehr von mir, weil es mir dargelegt wird, ich von selbst darauf komme, zu mir, für Dich, für uns. Und dafür lohnt sich auch jede weitere bewusste Einlassung so sehr.

Ich empfinde Geborgenheit, wie sie nur ein Kind bei seiner Mutter empfinden kann, und gleichzeitig ist da ein Stolz, von Dir in die Stellung berufen worden zu sein. Denn ich bin überzeugt, dass Du hättest wählen können – doch Du verwendest Deine Energie darauf, mich zu ergründen, unser Potenzial auszuschöpfen, ohne dass ich Dir irgend etwas als Dein sklavenMann beweisen müsste. Der, den Du umarmst und hältst, ist der Mensch, den Du erkannt hast, und je besser und klarer ich selbst auf mich schaue, um so umfassender und natürlicher wird mein Dienen für Dich. Ich verliere dabei nichts – aber ich gewinne an Kraft, als Person ganzheitlich zu wirken. Wie ein Mensch bin ich, der zum ersten Mal passende Kleider trägt und sich in diesen frei und selbstbewusst bewegen kann, ja, den es drängt, damit durch die Welt zu tanzen mit meiner Liebe.

2 Kommentare zu „Die besondere Geborgenheit

  1. Da du an meinem Blog Interesse zeigtest, deswegen habe ich mir heute (am 08.05.2020) einmal über die Herrinnenexistenz (da ich den Herrn als Logos-Wort in mir trage) meine Gedanken gemacht, ich bin sicher, dass, dieser, mein Gedanke, in dir, noch ein weiteres Schmelzfeuer entfacht, und somit etwas noch nie Erkanntes in dir erwacht. Dieser Gedanke wird heute (am 08.05.2020), aus meinem Blogbeitrag heraus, viele Herrinnen dieser Welt erleuchten, wenn nicht sogar, zum Wendepunkt ihres Lebens hin, in nie dagewesener Weise, herzraumerweiternd, anfeuchten.
    Ich bin Weisheit008 bzw. Siegelbruch, vom, die Welt umbelichtenden, Weisheitsspruch.

    Liken

    1. In welcher Form auch immer Frau und Mann zusammenkommen und zusammenleben – sie finden ihre persönliche Wahrheit und Tiefe in gegenseitiger Berührung von Seele und Körper. Und für uns zentral ist die Liebe und Freude am Wesen der Partnerin, des Partners und die Bindung, die daraus wächst. Frau und Mann gehören zusammen und werden immer den Weg zu einander suchen.

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.