Überall und jederzeit

submissed.com – Printscreen, vom diener der SHI bearbeitet – courtesy of kink.com

Ich mag dieses Bild sehr, weil seine Aussage weit über das hinaus geht, was wir sehen können. Und weil es so wunderbar beschreibt, wie Deine Verfügungsmacht über mich gestaltet ist und wie sie uns bestimmt.

Du kannst mich überall und jederzeit in Fesseln legen, meinen Tagesrhythmus verändern, den Takt meiner inneren Uhr bestimmen, meinem Tun Einhalt gebieten oder mich auch in etwas antreiben. Ich bin überall und immer, in der Jogginghose wie im Smoking, Dein sklave, Dein Eigentum, Dein Objekt, Dein Toy und Dein Partner. Wo und wie auch immer Du mich bindest oder mich unterwirfst, soll das Dich Stolz machen und aufzeigen, wie erhaben, göttlich, elegant, weiblich anziehend Du bist. Deine Macht und Herrschaft macht Dich noch schöner, und wenn ich das beobachten kann, bin ich sehr glücklich. Denn neben der äusseren Schönheit strahlst Du Dein Wesen aus, gehst Du in Deinem Körper auf, ist er Dir ein Tempel, der mir Zuflucht ist für Deine Anbetung.

Ich weiss nie, wann Du was von mir verlangst, aber ich werde darin auch ausgebildet, Dir meinerseits immer wieder meine sklavische Aufwartung zu machen, um ein Eisen zu betteln, eine Fessel, eine Schnürung, eine Gelegenheit und Erlaubnis, Dich verwöhnen, Dir dienen zu dürfen.

Unsere Liebe kann sich täglich so vielfältig ausdrücken, und jedes gesprochene und geschriebene Wort ist eine Berührung. Genau so, wie eine Fessel nie in erster Linie eine Verhinderung ist, sondern eine Bewusstwerdung, eine Sensibilisierung, eine Vorbereitung auf Dein Ankommen, Dein Auftreten, Hinzukommen… Sie hilft mir, jeder Deiner Ansprachen absolute Aufmerksamkeit zu schenken und Dir zu zeigen, wie sehr ich in jeder Zuwendung von Dir aufgehe, und wenn Du mich gleich berührst, werde ich mich in meiner Fesselung an der Bockleiter aufbäumen, und Du wirst Sorge dazu tragen, dass ich mich beruhige, mich gedulde, Dir zuhöre, auf Dich und Deine Berührungen lausche und ihnen antworte – mit den Mitteln, die ich immer habe: Der inneren Bereitschaft, mich Dir vollständig zu ergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.