Natürliche Treue

credit: submissed.com – Printscreen-Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Nie zuvor hatte ich eine Partnerin, vor der ich keinerlei Geheimnis haben musste. Dabei geht es nicht nur um die objektive Aussage, sondern ganz besonders auch um das subjektive Gefühl:

Du verstehst mich, und es ist sehr schön, von einem Menschen sagen zu können, dass er oder sie mich vielleicht besser kennt als ich mich selbst und mich in all meinen Eigenheiten, jaaaah, auch in meinen Perversionen, angenommen hat. Ich muss tatsächlich rein gar nichts vor Dir verstecken, und es gibt keinerlei Gelüste, die in Deinem Herzen, in Deinem Kopf und in Deinem Schoss nicht bestens aufgehoben wären. Jaaaah, Du teilst meine Lust, Dir ist nichts fremd, Du urteilst nicht und bist dabei nicht einfach tolerant, weil Dich etwas nichts angehen muss. Dich geht alles etwas an, was mich betrifft, Du willst mich komplett erfassen und hast längst positiv über mich entschieden, mich zu Deinem sklaven gemacht und mich als entsprechendes Geschöpf angenommen. Ich muss nichts verleugnen, verliere nichts, und jeder Frust ist wie jedes Glück bei Dir aufgehoben, wird ausgeschüttet und durch positive Energie verdrängt. Und so sitzt Du auf mir, spüre ich den Schoss meiner Sehnsucht, und bin Dir in allem treu ergeben. Erstmals kann ich Treue wirklich leben, und in der Weise, wie wir unsere Verbindung gestalten und ich meine Bindung erlebe, weiss ich, dass ich Dir absolute Treue schwören kann. Ich bin angekommen. Genau hier, vor Dir, unter Dir, in Dir will ich in meinen Fesseln liegen, ist mein sklavisches, dienerisch lustvolles Glück komplett. Und ich darf Dir Partner sein. Das Toy, das Deine Lust beflügelt, ist auch der Teilhaber Deines Alltags, die Person in Deinem Leben, die immer da ist, auf Dich ausgerichtet und ruhelos aber glücklich darin, Deine Zufriedenheit zu vertiefen und Dir Sicherheit zu schenken. Wir Beide versichern uns immer wieder und machen es erfahrbar:

Es gibt uns wirklich und wir meinen es ernst, wir existieren und fühlen, was wir sagen. Wir wollen uns und wir bekommen uns, wir herrschen und dienen in Liebe und Lust. Jeden Tag bist Du da. Es gibt einen Alltag mit Dir, der keine Sensationen braucht. Unsere Bindung ist beständig und will sich immer wieder neu ausdrücken und Erfahrung, Bestärkung und Erleben als einzelne Momente aneinander reihen. Was wir heute von einander wissen, gilt auch morgen. Wir sind so für einander da wie gestern und wie morgen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.