Im Feuer

credit: Bleu Films – Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Aufgehängt kopfüber, wie ein Stück Fleisch im Schlachthof am Haken baumelnd… eine erste Züchtigung bereits brennend in die Haut gearbeitet… und ich höre Deine Schritte… Du kommst wieder, und ich weiss, Du kommst nicht, um mich vom Haken zu nehmen…

Wenn wir uns jetzt sehen würden und du dann die Regie über unsere Stunden übernimmst – immer ist da das Bewusstsein, dass unser Vertrag, unsere eingegangene Ehe immer mit beinhaltet, dass Du jederzeit die Möglichkeit hast, meine Grenzen auszutesten. Und Du hast immer Recht – und alle Rechte. Du brauchst keine Gründe. Du kannst über mich verfügen, wie Du willst. Du bestimmst die Wege, auf denen ich lernen darf. Du wählst die Sprache Deiner Lehre und die Länge und die Intensität der Lektion.

Und auch jetzt… wann immer ich die Gelegenheit habe, Deinen Fuss, Deine Haut, Deinen Schuh zu küssen, wirst Du mich fühlen. Doch dann tippst Du mich mit Deinem Finger an und ich drehe mich hilflos um meine kopfüber gestellte Längsachse und mein Blut schiesst noch stärker in meinen Kopf… Und der nächste Schlag trifft meinen Arsch und ich denke an Deine Worte: Wenn Du damit für heute fertig bist, sagst Du, willst Du meine Anbetung im gleichen Feuer spüren, wie Du mir diese Züchtigung schenkst…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.