Partnerschaft und Abrichtung

credit: Illustration vom diener der SHI – courtesy of kink.com

Eine ernsthafte Beziehung schliesst stete weitere Lernbereitschaft ein. Wir sind nie fertig. Meine Abrichtung geht immer weiter. Deine Botschaften sind in jenen Momenten mächtig, in denen Du mich in die Erniedrigung zwingst, meinen Unterwerfungswillen prüfst, und dabei genau so ernsthaft und fokussiert bist, wie wenn wir uns über andere Aspekte unseres Zusammenlebens austauschen.

Mit meinem Akzept meines Lebens als Dein Eigentumssklave ist diese Grundbereitschaft angelegt: Zu sehen und zu bejahen, dass mein Lernen nie abgeschlossen ist, und dass es für mich darum geht, den devoten Anteil in mir besser und bewusster wahrzunehmen und authentisch zu leben, um so zu erfahren, wie Du bei aller Freude, bei allem Anspruch auf die Macht über mich für mich sorgst.

Abrichtung zu erfahren – das ist ein Spektrum, das so wahnsinnig inspirierend breit ist und nie endgültig fassbar wird – es gibt keine schönere Gewissheit, als die, fühlen zu können, dass wir unsere Welt nie fertig entdeckt haben werden!

Ein Kommentar zu „Partnerschaft und Abrichtung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.